FTA - Fast Target Acquisition

Schnell und präzise ins Ziel

Um auch noch bei schlechten Lichtverhältnissen das Ziel sicher erkennen zu können, muss dem Beobachter durch die Optik ein helles, brillantes und abschattungsfreies Bild zur Verfügung gestellt werden. Erreicht werden, kann dies durch ein optisches System, bei dem alle Bildfehler auf ein Größenordnung reduziert werden, die kleiner oder - zumindest nicht wesentlich größer - als das Auflösungsvermögen des menschlichen Auges sind. So wird erreicht, dass die gesamte Lichtenergie, die durch das Zielfernrohr transportiert wird, zur Abbildung im menschlichen Auge beiträgt. Farben oder Farbsäume reduzieren die Lichtenergie, die zur Abbildung eines Punktes oder einer Linie beitragen ebenso wie ein schlecht auskorrigierter Öffnungsfehler oder eine zu niedrige Transmission.

Das vom Zielfernrohr erzeugte Bild, eine sichere Schusshand und die Waffe müssen für einen waidgerechten Schuss eine sichere Einheit bilden, um eine rasche Zielerfassung zu gewährleisten. Eine rasche und sichere Zielerfassung kann bedeuten, dass entscheidende Zeit gewonnen wird, um einen erfolgreichen Abschuss zu erreichen. Die Voraussetzung dafür ist ein helles, kontrastreiches und abschattungsfreies Sehfeld. Langes Suchen und genaues Positionieren des Auges in die Austrittspupille des Zielfernrohres kostet Zeit und schmälert den jagdlichen Erfolg.

Das Optikdesign der neuen MINOX ZE5.2 Zielfernrohre berücksichtigt dies in besonderem Maße. Durch eine deutliche Vergrößerung der Lichtbüschel am Sehfeldrand wurde dort nicht nur die Helligkeit sichtbar erhöht, sondern auch eine größere Austrittspupille für den Sehfeldrand erreicht. Dies hat den Vorteil, dass die Positionierung des Auges in der Austrittspupille des Zielfernrohres einfacher und schneller erreicht wird. Ein Langes Suchen der besten Augenposition zum Zielfernrohr wird dadurch erspart.

Zudem konnte im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine Verringerung der Vignettierung von bis zu 90 Prozent erreicht werden. Die Ziel-Schnell-Erfassung FTA (Fast Target Acquisition) bringt den Schützen schnell und präzise zu seinem Ziel.